Unternehmensprofil

Kommunale Berufsfachschule für biologisch-technische Assistenten Straubing

Berufsfachschule
Ausbildung zum Staatlich geprüften biologisch-technischer Assistenten für naturwissenschaftlich begeisterte junge Menschen mit Forschergeist.
Stadtgraben 54, 94315 Straubing
Über uns

Unsere kommunale Berufsfachschule für biologisch-technische Assistenten/-innen in Straubing ist eine dynamische junge Schule, die sich an alle naturwissenschaftlich begeisterten jungen Menschen mit „Forschergeist“ wendet. Der Ausbildungsberuf ist äußerst abwechslungsreich und das berufliche Arbeitsfeld ist vielfältig und thematisch weit gestreut. Die Berufsaussichten, vor allem im Bayerischen Raum, sind hervorragend.

Unsere Absolventen sind gefragte Mitarbeiter in der Industrie, Forschung, öffentlichen Einrichtungen und Dienstleistungsbetrieben.

Häufige Fragen
Eckdaten
  • Zwei Jahre Ausbildung in Vollzeit
  • Beginn: jährlich mit dem allg. Schulbeginn in Bayern
  • Ferien: angelehnt an die bayerische Ferienordnung
  • Aufnahme von maximal 20 Schülerinnen und Schüler pro Ausbildungsjahrgang
  • Ausbildungsbeginn: alle zwei Jahre
Zugangsvoraussetzungen
  • Mindestens mittlerer Bildungsabschluss
  • Geeignet für Absolventen mit mittlerer Reife und Abitur
Besonderheiten
  • Bayernweit einzige öffentliche, schulgeld- und lehrmittelfreie BTA-Schule
  • BaFög förderfähig
  • Förderung nach dem III. Sozialgesetzbuch
  • Fahrkostenerstattung nach den gesetzlichen Bestimmungen
Ansprechpartner für wissenschaftlicher Leiter
Prof. Dr. Robert Huber
robert.huber@bta-straubing.de
09421 78987-300