Unternehmensprofil

Hochschule Landshut

Hochschule für angewandte Wissenschaften
Die Hochschule Landshut bietet in den Fakultäten Betriebswirtschaft, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen, Informatik, Interdisziplinäre Studien, Maschinenbau sowie Soziale Arbeit rund 50 Bachelor- und Masterstudiengänge an.
rund 400 Mitarbeiter
Am Lurzenhof 1, 84036 Landshut
Tätig seit 1978

Unternehmensvideos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Studieren an der Hochschule Landshut

Studiere an Bayerns beliebtester Hochschule! (*laut StudyCheck-Award 2020 und 2021)

Diese Studiengänge gibt es bei uns
Bildergalerie
Hochschulprofil

Am Landshuter Campus findet die nächste Generation von Hochschulabsolvent*innen ihre neue, akademische Heimat für eine erfolgreiche berufliche Zukunft. Bereits zum zweiten Mal in Folge wurde die Hochschule Landshut 2021 deshalb auf StudyCheck.de zur beliebtesten Hochschule Bayerns gewählt.

Die Dozierenden vermitteln in ihrer Lehre mehr als fachliches Wissen. Sie fördern auch soziale Verantwortung und Engagement. Da die Hochschule Landshut in Forschung und Ausbildung eng mit der Wirtschaft kooperiert, haben Studierende bereits früh Kontakt zu Unternehmen. Wer von Anfang an Praxiserfahrung sammeln will, kann sich für ein duales Studium entscheiden.

Am Campus finden zahlreiche Aktivitäten statt, die für den Wohlfühlfaktor und ein starkes „Wir“-Gefühl an der Hochschule sorgen. Die Studierenden gestalten das Leben auf dem Campus aktiv mit. In Vereinen und Organisationen planen und organisieren sie Feiern und Veranstaltungen – vom Maibaum-Aufstellen bis zur Studentischen Karrierebörse. Die Studierendenvertretung der Hochschule bestimmt zudem die Hochschulpolitik mit.

Die Hochschule pflegt Kontakte und Partnerschaften zu Hochschulen und Unternehmen weltweit. Studierende können über ein Auslandsstudium, Praktika oder im Rahmen von Exkursionen und Summer Schools Erfahrungen sammeln, die für den globalisierten Arbeitsmarkt wertvoll sind.

Ob Leichtbau, effiziente Energienetze, Nachhaltigkeit, optimale Produktionslogistik, Digitalisierung oder Herausforderungen des sozialen Wandels: Die Hochschule Landshut entwickelt innovative und moderne Lösungen. Strategische Forschungsschwerpunkte liegen außerdem auf den Bereichen Elektronik- und Systemintegration, Data and Process Science, Kohäsionsforschung sowie Medizintechnik. Die Hochschule bietet ein attraktives Umfeld für innovative Forschung und stellt dafür eine hervorragende Infrastruktur an modernen Laboren und Technologien, Methoden und Kompetenzen bereit. Professor*innen, Doktorand*innen und Studierende arbeiten an aktuellen gesellschaftlichen sowie technologischen Fragestellungen und sind kompetenter Ansprech- und Kooperationspartner für Wirtschaft und Gesellschaft.

Eine wichtige Schnittstelle zwischen Lehre, Forschung und Wirtschaft sind auch die beiden Hochschul-Außenstandorte in Dingolfing und Ruhstorf an der Rott. Herzstück des Technologiezentrums Produktions- und Logistiksysteme (TZ Puls) ist die 900 m² große Lern- und Musterfabrik: ein Alleinstellungsmerkmal in der deutschen Hochschullandschaft. Am Technologiezentrum Energie (TZE) bündelt sich die Expertise der Hochschule in der Energieforschung. Die Weiterbildungsakademie rundet das Portfolio des Hochschule Landshut ab. Sie steht für innovative Lehrangebote in einem persönlichen Lernumfeld.

360-Grad-Rundgang
Lernt die Hochschule Landshut im virtuellen Rundgang kennen.
Ansprechpartner für Hochschulkommunikation
Thomas Kolbinger
thomas.kolbinger@haw-landshut.de
Ansprechpartner für Marketing
Martina Huber
martina.huber@haw-landshut.de
Ansprechpartner für Studienberatung
Kerstin Dempf
studienberatung@haw-landshut.de